RSS Controlling / Rechnungswesen

Folgen Sie uns:

Die sogenannte Job Rotation ermöglicht es Mitarbeitern, neue Erfahrungen durch den Wechsel des Arbeitsumfelds zu sammeln. Sie lernen Tätigkeiten in anderen Abteilungen kennen, das erweitert beträchtlich ihre Expertise und ermöglicht dem Unternehmen ihren flexibleren Einsatz. Erfahren Sie hier, wie Job

Die Digitalisierung verändert nicht nur Produktionsprozesse, sondern auch das Recruiting und das gesamte HR-Management. Die Personalabteilungen müssen sich von gewohnten Denkmustern verabschieden. Lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie im digitalen Zeitalter Talente finden und an Ihr Unternehmen binden.

Angesichts des Fachkräftemangels sollten Recruiter das Anforderungsprofil in Stellenanzeigen überdenken. Es wird oft sehr klar in Tätigkeiten, Aufgaben und Zuständigkeiten unterteilt, niemand hinterfragt noch diese Struktur. Es gibt allerdings Spielräume. Erfahren Sie hier, wie Sie die notwendigen Kompetenzen und Qualifikationen

Im modernen Recruiting ist der Begriff Cultural Fit zentral. Er zielt auf die “kulturelle Übereinstimmung” zwischen Bewerber- und Unternehmenszielen ab. Das Employer Branding nutzt das Schlagwort, um unternehmensspezifische Ziele zu kommunizieren. Erfahren Sie hier, was damit gemeint ist.   Wie ist Cultural

Die interne Stellenausschreibung dient dazu, im eigenen Unternehmen einen Kandidaten für eine Vakanz zu finden. Erfahren Sie hier, wie die Methode definiert ist und was die Personalabteilung dabei beachten muss. Interne Stellenausschreibung: zunehmende Bedeutung Lange Zeit führte die Option, Stellen auch intern

Die Personaldiagnostik ist eine Methode, die bei der Personalauswahl, -entwicklung und -platzierung zum Einsatz kommt. Sie dient dazu, Unterschiede zwischen Mitarbeitern und Bewerbern mithilfe verschiedener Instrumente zu interpretieren. Darauf basieren anschließend fundierte Personalentscheidungen. Welcher Bewerber passt am besten? Erfahren Sie

Gig Economy

GASTAUTOREN

Führungskräfte, wie zum Beispiel Manager, sind häufig einer sehr hohen Belastung ausgesetzt. Nicht umsonst wird der Burnout auch als Managerkrankheit bezeichnet. Die hohe Verantwortung für andere Mitarbeiter und viel Arbeit, können zu immensem Stress führen. Findet kein Ausgleich statt und

Das Exit-Gespräch wird nach der Kündigung geführt, es gilt als aufschlussreich. Die Mitarbeiter geben dabei ein ehrliches Feedback, das sie während ihrer Beschäftigung niemals so offen formuliert hatten. Doch nun haben sie nichts mehr zu verlieren. Erfahrene Personaler nutzen diese

Personaler müssen Vorstellungsgespräche führen, was eine anspruchsvolle, aber enorm wichtige Aufgabe ist. Große Unternehmen leiten ihren Erfolg zu einem sehr bedeutsamen Teil aus ihrem Personal ab. Erfahren Sie hier, wie Sie das Gespräch so führen, dass Sie Talente identifizieren und

Unternehmen ab einer bestimmten Größenordnung betreiben in der Regel eine Karriere-Webseite, die für die erfolgreiche Personalsuche unerlässlich ist. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie diese Seite für Ihr Standortmarketing nutzen können.   Warum ist Standortmarketing so wichtig? Viele interessante Unternehmen haben ihren

Ein Bleibegespräch soll einen Mitarbeiter zum Bleiben motivieren, der eigentlich seine Kündigung plant. Lesen Sie hier, wie Sie dieses Gespräch mit Fingerspitzengefühl führen und dennoch Klartext reden. Wann führen Sie ein Bleibegespräch? Wenn einer Ihrer Mitarbeiter ganz offenkundig gehen möchte und Sie

Gute Chefs stellen die richtigen Fragen – nicht nur an ihre Mitarbeiter, sondern auch an sich selbst. Unter anderem fragen sie sich, was sie für die Mitarbeiterbindung tun können. Erfahren Sie hier, um welche drei Fragen es konkret geht.   Mitarbeiterbindung: Kennen

Die Generation Y folgt auf die Generation X. Diese soll etwa ab 1960 bis vor 1980 geboren sein und wurde durch den Roman “Generation X” des US-Autors Douglas Coupland bekannt. Coupland zeichnet ein düsteres Bild einer Generation, die aufgrund des

Chatbots im Recruiting sollen den Bewerbungsprozess für die Unternehmen durch Automatisierung vereinfachen. Für die Bewerber sollen sie die Candidate Experience erhöhen. Erfahren Sie in diesem Beitrag, inwieweit das schon klappt. Warum Chatbots im Recruiting einsetzen? Als Personaler kennen Sie das Problem: Täglich

Recruiting findet heutzutage größtenteils im Netz statt. Die Unternehmen bauen hierfür eigene Karriereseiten auf, die vielfach in die Homepage eingebunden sind, aber durchaus eigenständig funktionieren. Inzwischen werden knapp ein Drittel aller Neueinstellungen auf diesem Wege angebahnt. Es könnten aber noch

Das Onboarding ist das "An-Bord-holen" eines neuen Mitarbeiters und somit seine Integration ins Team. Hierbei sollten Sie geplant vorgehen. Onboarding und Offboarding umrahmen die Tätigkeit eines Kollegen im Unternehmen. Die beiden Prozesse sorgen also für den ersten und den letzten

Die Bewerbungsprozesse ändern sich schon seit einiger Zeit und werden sich künftig noch weiter wandeln. Der demografische Wandel macht den Nachwuchs rar: Qualifizierte Mitarbeiter werden zur umkämpften Ressource. Das Vorstellungsgespräch in der Zukunft wird anders ablaufen. Die Macht liegt beim

Führungskräfte, wie zum Beispiel Manager, sind häufig einer sehr hohen Belastung ausgesetzt. Nicht umsonst wird der Burnout auch als Managerkrankheit bezeichnet. Die hohe Verantwortung für andere Mitarbeiter und viel Arbeit, können zu immensem Stress führen. Findet kein Ausgleich statt und

Das viel gepriesene Active Sourcing gilt vielen Recruitern längst nicht mehr als das Nonplusultra der Personalgewinnung. Die modernere Form ist Creative Sourcing. Lesen Sie hier, worum es dabei geht. Creative Sourcing: neue Wege der Kandidatengewinnung Recruiter müssen heute kreativ suchen, wenn sie

Upskilling ist die Höherentwicklung der Fähigkeiten (Skills) von Mitarbeitern. Das geschieht durch Trainingsprogamme, welche Unternehmen ihren Mitarbeitern anbieten. Erfahren Sie in diesem Beitrag, welche Gründe es für die betriebliche Weiterqualifikation gibt und wie sie sich organisieren lässt. Wichtige Gründe für Upskilling Grund

Die Mint Berufe